Beitragsordnung des Vereins

Stand 18.06.2021

 

I. Grundlage 

Grundlage für die Regelungen in dieser Beitragsordnung sind die § 4, 5 und 7 der Satzung  

 

II. Solidaritätsprinzip 

Wesentliche Grundlage für die finanzielle Ausstattung des Vereins ist das Beitragsaufkommen der Mitglieder. 

Der Verein ist daher darauf angewiesen, dass alle Mitglieder ihre Beitragspflichten, die in der Satzung grundsätzlich geregelt sind, in vollem Umfang und pünktlich erfüllen. Nur so kann der Verein seine Aufgaben erfüllen und seine Leistungen gegenüber seinen Mitgliedern erbringen. 

 

III. Beschlussfassung und Bekanntgabe 

 

1. Die Mitgliederversammlung hat in ihrer Sitzung am 18.06.2021 die nachfolgende Beitragsordnung beschlossen. 

 

2. Die Beitragsordnung wird durch Veröffentlichung auf unserer Webseite bekannt gemacht und tritt dadurch in Kraft.

 

3. Mitglieder, die nach diesem Zeitpunkt dem Verein beitreten, erhalten diese Beitragsordnung als Bestandteil der Beitrittserklärung ausgehändigt, und ist damit auch für diese verbindlich.

 

IV. Regelungen 

 

1. Die Höhe der einzelnen Beiträge wird durch die Mitgliederversammlung beschlossen und gilt für die Zukunft bis zum 31.12. des Folgejahres. 

Fasst die Mitgliederversammlung keinen neuen Beschluss, verlängert sich die Wirksamkeit um ein weiteres Jahr. 

 

Die Beschlussfassung ist auch bei unveränderten Beitragssätzen Punkt der Tagesordnung.

 

2. Die Höhe der einzelnen Beiträge ergibt sich aus der Anlage A zu dieser Beitragsordnung.

 

3. Die Höhe und der Zeitraum von Umlagen und Sonderbeiträgen richten sich nach dem jeweils gültigen Recht. 

 

4. In sozialen Härtefällen bietet pro barrierefrei - bad driburg e.V. einen ermäßigten Beitrag für ALG 2- oder Sozialhilfeempfängern wie z. B. der Grundsicherung an.

So ist auch diese Barriere gegebenenfalls gemeistert!


Die Höhe des Beitrags ergibt sich aus der Anlage A.

Ermäßigungen können nicht addiert werden, es gilt jeweils der höchste Ermäßigungsgrad.

 

5. Bei Vereinseintritt bis zum 31.3. des Jahres ist der volle, danach der jeweils anteilige Beitrag zu zahlen. 

Abgerechnet wird dann im Eintrittsjahr je Quartal.


Der Wechsel von einer Beitragsgruppe zur nächsten wird automatisch vollzogen. Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und als Kind/Jugendlicher mit Zustimmung der gesetzlichen Vertreter Mitglied im Verein wurden, werden automatisch als volljährig aktive Mitglieder übernommen, wenn kein schriftlicher Änderungsantrag vorliegt.

      

6. Der Austritt aus dem Verein ist zum jeweiligen Quartalsende möglich, und muss dem Vorstand gegenüber spätestens einen Monat vorher schriftlich erklärt werden.

Wird die Kündigungsfrist nicht eingehalten, verlängert sich diese und damit die Pflicht zur Beitragszahlung um ein Quartal.

 

7. Der Jahresbeitrag muss bis zum 30.03. jedes Kalenderjahres auf das Konto von pro barrierefrei – bad driburg e.V. überwiesen werden, sofern keine Einzugsermächtigung erteilt wurde.

 

8. Bei Verzug hat das Mitglied die anfallenden Kosten die sich ergeben, zu tragen. 

 

9. Alle Beiträge des Vereins sind ausschließlich auf das Beitragskonto des Vereins zu zahlen.


Die Bankverbindung lautet:

 

pro barrierefrei – bad driburg e.V.  


IBAN: DE50 4725 1550 0001 0160 47

BIC: WELADED1HXB

Sparkasse Höxter 

 

Stand 18.06.2021

Anlage A

Grundbeiträge jährlich  


Kinder bis 14 Jahre

0,00 EUR 


Jugendliche & Erwachsene / Familien-Partnertarif im selben Haushalt

40,00 EUR 


Bezieher von staatlichen Leistungen wie dem

ALG 2 und der Grundsicherung (Bitte Nachweis vorlegen!)

20,00 EUR


Bei Mitgliedschaft ab


01.04.  30,00 EUR (Erm. 15,00 EUR)

01.07.  20,00 EUR (Erm. 10,00 EUR)

01.10.  10,00 EUR (Erm.   5,00 EUR)


Der ermäßigte Sozialtarif gilt selbstverständlich auch für den Familientarif, sofern ein gemeinsamer Haushalt geführt wird.