29. November 2021
Bad Driburg. (ag/ab) Da der Adventsmarkt abgesagt wurde, aber schon viele Vorbereitungen, vor Allem Handarbeiten, getätigt wurden, entschied sich der Verein pro barrierefrei - bad driburg e. V. nach Absprache mit dem Ordnungsamt, der Tourist-Informaion und dem Platzeigentümer Tim Heuel, einen Infostand in der Innenstadt zu errichten. Dort bot der Verein zwar keinen nachgefragten Glühwein oder Würstchen an, aber die Handarbeiten für den Adventsmarkt. Dazu brachte weihnachtliche Musik die...
03. November 2021
Bad Driburg. Zu einem persönlichen Gespräch hat Daniel Winkler, Leiter der Bad Driburger Touristik Vertreter des Vereins pro barrierefrei - bad driburg heute eingeladen. Ingrid Ernst, Vorsitzende sowie Alexander Bieseke, Beisitzer des Vereines konnten Winkler über die Wünsche von Menschen mit Behinderungen in der Kur- und Badestadt unterrichten. Dabei ging es zunächst um die kürzlich aufgestellten Bänke in der unteren Langen Straße. Dabei war es den Vertretern der Selbsthilfegruppe...
29. Oktober 2021
Wenn es um das Thema „Barrierefreiheit“ geht, haben die meisten Menschen Ideen von baulichen Vorraussetzungen und Veränderungen, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Leben zu erleichtern und Teilhabe am Leben möglich zu machen. Die nicht offensichtlich sichtbaren Behinderungen wie z.B. Autismus zeigen zusätzlich im Alltag ein noch ein viel größeres Spektrum an Barrieren auf. Diese sind jedoch seltener baulicher Ursache sondern eher strukturell und sensorisch begründet....
24. Oktober 2021
Bad Driburg. In Skandinavien oder in Großbritannien sind “Toiletten für alle” inzwischen gängiger Standard geworden ‒ siehe „Changing Places“. Dort sieht man erfreulicherweise viel mehr Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen im öffentlichen Leben. Deutschland ist in vielen, gerade wirtschaftlichen Bereichen, eines der führenden Länder in Europa. Wenn es aber um die Bedürfnisse von Menschen mit Komplexer Behinderung geht, zählen wir eher zu den Schlusslichtern. Es...
10. Oktober 2021
Bad Driburg. 7.27 Uhr vom Gleis 21 ab Altenbeken. Die S5 fährt nach Hannover. Die Selbsthilfegruppe pro barrierefrei hat einen Ausflug zum Zoo in Hannover geplant. Soweit, sogut. Allein die Frage, wie kommt sie von Bad Driburg über die Egge? Fünf Rollstühle sollen befördert werden. Was ab Altenbeken in allen anderen Regionalzügen ohne Probleme klappt, stellt sich in Bad Driburg als unmöglich da. Grund: Die aus Osnabrück stammende NordWestBahn befördert diese medizinisch verordneten...
05. Oktober 2021
Die Selbsthilfegruppe nahm am 1. Workshop zum Innenstadtentwicklungskonzept der Stadt Bad Driburg teil. Gestern fand die Auftaktveranstaltung zu den zwei Workshops rund um das Thema Innenstadtkonzept statt. Um die richtigen Weichen für eine nachhaltige Zukunftsentwicklung zu stellen, die Attraktivität der Innenstadt für alle Zielgruppen zu sichern, ein positives Stadtimage auszubauen und die Frequentierung der Innenstadt zu steigern, erarbeitet die Stadt derzeit ein...
14. September 2021
pro barrierefrei weist Polizei auf abgeklebten Lautsprecher an Ampelanlage hin
04. September 2021
Zweite Inklusionsfahrt bringt zahlreiche Erkenntnisse
20. August 2021
Hamburg-Reise von pro barrierefrei Bad Driburg sorgte für Teilhabe
15. August 2021
Der Ton muss erst durch einen Druck auf einen Betätigungsknopf unterhalb des gelben Ampeltaster angefordert werden. Dieser hat einen Pfeil in Laufrichtung für die Querung. Außerdem vibriert dieser, sobald die Ampel auf grün geht. So können Blinde auch mit Gehörbeinträchtigung die Grünphase nicht nur hören, sondern auch ertasten. Inwieweit der Ton grundsätzlich auch ohne zuvorige Betätigung aktiviert werden kann, wird derzeit geprüft. Sollten mehrere Fußgänger an der Ampel stehen,...

Mehr anzeigen