REHACARE startet diese Woche

Selbsthilfegruppe fährt nach Düsseldorf

Persönlicher Austausch, live erleben und viele Neuheiten für Rehabilitation und Pflege


Die REHACARE INTERNATIONAL, weltweit führende Fachmesse für Rehabilitation und Pflege, geht am Mittwoch, den 14. September 2022 endlich wieder an den Start. Unsere Selbsthilfegruppe pro barrierefrei - bad driburg e.V.  nimmt daran teil.

Ingrid Ernst, Vorsitzende des Vereins, auf der REHACARE 2019
Ingrid Ernst, Vorsitzende des Vereins, auf der REHACARE 2019

Persönlicher Austausch, live erleben und viele Neuheiten für Rehabilitation und Pflege


Einen Ausblick auf die kommenden vier Tage gab die Messe Düsseldorf heute im Rahmen des Eröffnungspressegesprächs zur REHACARE. Bis einschließlich Samstag, den 17. September 2022 werden alle bedeutenden Unternehmen aus 38 Ländern, von Belgien bis USA, in den Messehallen 4 bis 7 ihre Produkte und Services für die Rehabilitation und Pflege präsentieren. Das Angebot reicht von Kinderhilfsmitteln, Mobilitätshilfen wie behindertengerecht umgerüsteten Fahrzeugen (Halle 6), über Tipps zu barrierefreiem Reisen (Halle 5), Exoskeletten (Halle 6), bis hin zu Rehabilitation, Prävention und Sport (Halle 7A).


Einen Vorgeschmack auf die zahlreichen Produkthighlights, die das Messepublikum ab Mittwoch erwartet, boten Ottobock aus Duderstadt, OrCam aus Köln und das niederländische Unternehmen 2KERR - stellvertretend für alle REHACARE-Aussteller - im Rahmen des Pressegesprächs:


• Der Exopulse Mollii Suit von Ottobock ist der weltweit erste Neuromodulationsanzug für Menschen mit neurologischen Indikationen wie Multiple Sklerose, Schlaganfall, Zerebralparese oder Rückenmarksverletzungen. Der Anzug entspannt die Muskulatur, indem 58 integrierte Elektroden elektrische Signale an die betroffenen Stellen senden – bei einer Tragedauer von nur ca. einer Stunde täglich.


• Die OrCam MyEye ist ein intelligentes, tragbares Hilfsmittel, das Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung unterstützt. Eine intuitive und leichte Kamera liest in Echtzeit gedruckte und digitale Texte von jeder Oberfläche diskret vor und erkennt Gesichter, Produkte oder Geldscheine sofort.


• Der Elektrorollstuhl iBOT von 2KERR feiert ebenfalls auf der REHACARE Premiere: die multifunktionale Mobilitätshilfe im Vier-Rad-Modus ist geländetauglich, kann Treppen steigen und ist höhenverstellbar.

Diese und andere Highlights gibt es auf der REHACARE 2022 zu sehen. Außerdem stehen Selbsthilfegruppen und Verbände dem Publikum mit Rat und Tat zur Seite und informieren über aktuelle gesundheitspolitische Aspekte.


PRODUCTS & NEWS@REHACARE


Um Innovationen und Branchentrends geht es auch im Forum PRODUCTS & NEWS@REHACARE powered by MOBITIPP in Halle 4. Hier werden zur leichteren Orientierung Produktneuheiten aus der Reha- und Pflegebranche von den Ständen auf die Bühne geholt. Vorgestellt werden beispielsweise Mobilitätshilfen wie faltbare Elektrorollstühle, E-Rollis für kleine Kinder oder behindertengerechte Traumautos. Die Bandbreite reicht von Produkten zum dynamischen Sitzen bis zum CYBATHLON Exoskeleton Race der ETH Zürich. Im Mittelpunkt steht alles, was mit Hilfe innovativer Reha-Technik Menschen mit Behinderung dabei unterstützt, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen.


REHACARE-Forum: 


Long COVID und viele spannende Highlights im Vortragsprogramm

Parallel zur Fachmesse wartet das Vortragsprogramm im REHACARE-Forum in Halle 6, Stand E25 mit einer Vielzahl an spannenden Highlights auf. Die REHACARE rückt das Thema Long-COVID als erste Fachmesse in den Fokus und bietet Betroffenen eine fachübergreifende Plattform für den Austausch mit Experten. Am Freitag, den 16. September 2022 um 11 Uhr eröffnet Barbara Steffens, Leiterin der NRW-Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) und ehemalige NRW-Gesundheitsministerin, die Vortragsreihe, bei der u.a. renommierte Mediziner wie Dr. Jördis Frommhold (MEDIAN-Klinikum Heiligendamm), Dr. Pantea Pape (Neurologisches Therapiezentrum Köln) oder Dr.  Mario Siebler (MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr) über den aktuellsten Stand der Wissenschaft informieren. Weitere Informationen zum Vortragsprogramm: www.rehacare.de/de/Besucher/Programm_TREFFPUNKT_REHACARE


Im Job erfolgreich – mit dem passenden Arbeitsplatz


Der Weg zur Inklusion von Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz ist häufig mit Hindernissen gepflastert – doch so muss es nicht sein: Lösungen und Unterstützungsmöglichkeiten sowie Ideen für die Umgestaltung des Arbeitsplatzes werden im Themenpark „Mensch mit Behinderung und Beruf“ in Halle 6 vorgestellt. Neu in diesem Jahr: Der Exoskelett Park. Wer in der Praxis ausprobieren möchte, ob oder wie Exoskelette Erleichterung am Arbeitsplatz bringen, ist dazu herzlich eingeladen. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart ist maßgeblich an der Organisation des Exoskelett Parks und eines begleitenden Programms mit Vorträgen und Diskussionen beteiligt.


www.rehacare.de/de/Besucher/Programm_TREFFPUNKT_REHACARE


Auf die Begegnung kommt es an

Die REHACARE-Community freut sich nach zwei Jahren Pause ganz besonders auf einen persönlichen Austausch. Warum Begegnung wichtiger als Aufklärung ist, erläutert Inklusionsaktivist Raúl Krauthausen im Rahmen seines Vortrags auf der PRODUCTS & NEWS@REHACARE-Bühne am 16. September 2022 um 13 Uhr. Raúl Krauthausen engagiert sich seit über 20 Jahren für die Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung.


Programmhinweise unter:


https://www.rehacare.de/de/Besucher/Fachforen/PRODUCTS_NEWS_REHACARE


Die Welt des Sports endlich wieder live erleben


Ob Segeln, Fußball, Rollstuhlbasketball oder Tischtennis – im BRSNW-Sportcenter in Halle 7a ist immer Action angesagt. Das neue Konzept ermöglicht ein buntes Angebot. Die große Bühne wird gleich durch zwei Videobühnen ersetzt – im Fokus stehen wieder die Mitmachangebote aller Aussteller. Neben den neuen Sportarten Sportschießen und Schneesport, ist auch der Deutsche Segler-Verband erstmalig mit an Bord. Ein Highlight für alle Ski Fans ist die mobile Skipiste in der Messehalle 7a. Im Soccer-Ei dreht sich wieder alles um den Ball. Fortuna Düsseldorf bietet ein Schnuppertraining im Blindenfußball an, Walking Football wird vorgestellt und beim LED-Wandschießen können alle ihr Geschick und Ballgefühl austesten. Innovativ wird es auch im großen eSport Bereich mit PowerPlay-Events, in dem sowohl verschiedene Konsolen als auch Spieltitel ausprobiert werden können. Weitere Programmhinweise unter https://www.rehacare.de/de/Besucher/Highlight-Themen/Sport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0