pro barrierefrei trotzt Absage

Infostand informiert über Abbau von Barrieren und lädt Kinder zum Malwettbewerb ein

Bad Driburg. (ag/ab) Da der Adventsmarkt abgesagt wurde, aber schon viele Vorbereitungen, vor Allem Handarbeiten, getätigt wurden, entschied sich der Verein pro barrierefrei - bad driburg e. V. nach Absprache mit dem Ordnungsamt, der Tourist-Informaion und dem Platzeigentümer Tim Heuel, einen Infostand in der Innenstadt zu errichten. Dort bot der Verein zwar keinen nachgefragten Glühwein oder Würstchen an, aber die Handarbeiten für den Adventsmarkt. Dazu brachte weihnachtliche Musik die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung.  


Hauptaufgabe war es jedoch, über unsere Arbeit zu informieren. So präsentierten wir z. B. angeschaffte Querungshilfen für die Kabelbrücken bei Veranstaltungen in der Innenstadt. Insgesamt vier Sets im Wert von 520,00 € konnte der Verein der Stadt Bad Driburg zur Verfügung stellen. Möglich hat dss das Förderprograme 2000 x 1000 Euro für das Engagement in NRW gemacht, um das sich er der Verein erfolgreich bewarb. Nicht nur Rolistuhlfahrer profitieren von dieser Barriereüberwindung. Auch Rollatorennutzer, Kinderund Bollerwagenfahrer und selbst Fahrradfahrer konnten sich an den drei Tagen bis Samstag vom Nutzen der Errungenschaft überzeugen. Auch Kunden, die Geschäfte erreichen wollten, waren äußerst dankbar für diese Art von Barrierefreiheit. Auch mit extra angeschaften Rampen, um selbst als Rollifahrer in den Verkaufsstand zu gelangen, hat der Verein eine weitere Hürde hin zur Teilhabe gemeistert. Erfreulich ist auch, dass neue Mitglieder gewonnen werden konnten und nach Mitgliedsanträgen gefragt wurde. Diese sind auch auf der vereinseigenen Webseite downloadbar bzw. ausfüllbar.  


Besonders gefreut hatten sich die Kinder. Sie wurden kurzfristig aufgerufen, ihren Nikolaus auf die Buttons des Vereins zu malen und sich seit vergangenen Sonntag einem Wettbewerb zu stellen. Die Besitzer der fünf am meisten geliketen Buttons erhalten am Nikolaustag eine kleine Überraschung. Jedem Künstler und jeder Künstlerin gilt unsere Achtung vor der Kreativität.


Selbst Bollerwagennutzer profitieren von dieser mobilen Rampenlösung
Selbst Bollerwagennutzer profitieren von dieser mobilen Rampenlösung
Mandy war richtig glücklich einmal auf der anderen Seite zu sein
Mandy war richtig glücklich einmal auf der anderen Seite zu sein
Zeigt her Eure Nikoläuse
Zeigt her Eure Nikoläuse
Mächtige Ausbeutung an Kreativität
Mächtige Ausbeutung an Kreativität

Kommentar schreiben

Kommentare: 0