WIR VON PRO BARRIEREFREI

Ein Gedicht Von Petra ZITZMANN

Mal ehrlich, wer hätte wohl gedacht,

dass wir als Gruppe viel erreichen,

unsere Ideen nicht mehr belacht,

selbst Skeptiker wir nun erweichen. 


Und trotzdem wird selten noch bedacht,

wie viel uns im Alltag Probleme macht.

Auch trotz der Vorschläge, wie wir ja sehen,

oft neue Planungsfehler entsteh'n. 


Zu Recht wird Vieles heut' gelobt,

die Ideen oft den "Falschen" zugewiesen.

Mit scheinheil'ger Kompetenz ausgetobt,

auf fragliche "Ideenfindung" verwiesen. 


Doch heute haben wir andere Sorgen,

Corona gefährdet unser "Morgen"!

Schon bei Ausbruch war uns klar,

wie gefährlich dieses Krankheit war. 


Denn bereits DA haben WIR bewiesen,

dass man auch was tut alsdann

auf simple Masken wir verwiesen,

mit der man den Nächsten schützen kann. 


Denn ohne sie, mal ehrlich Leute,

wäre Viel nicht möglich heute.

Und deshalb können wir ehrlich sagen,

wir sind heilfroh, dass wir sie haben. 


Jedoch nicht "Alle" haben' s kapiert,

es gibt noch immer "Fachidioten",

die glauben echt, die haben 'ne Wahl

da "unreell die Todeszahl"....


Wir, modern von pro barrierefrei,

nutzen das digitale Allerlei.

Ob Onlinemeeting oder Datenstick,

wir schau'n nach vorn und nicht zurück. 


Denn nun blüht neu die Hoffnung auf,

die Zukunft nimmt ein gut Verlauf.

Wir werden dem Virus den Kampf ansagen,

und somit Zuversicht in die Welt raus tragen.

(pz/ab)


🎁🎄

-

In diesem Sinne wünschen wir allen Bad Driburgern eine besinnliche Weihnacht, wenn auch der etwas anderen Art. Rutschen Sie gesund ins neue Jahr, bleiben Sie gesund und passen sie gut auf sich auf! Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr bei uns völlig zwanglos begrüßen zu dürfen.


Ihre Selbsthilfegruppe pro barrierefrei, Ihre Inge Ernst


www.probarrierefrei.de

Tel. 01511 24 83 764

Inge und Lilly wünschen Frohe Weihnachten
Inge und Lilly wünschen Frohe Weihnachten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0