Lockdown - nicht für Pro Barrierefrei

Engagement wird nicht  heruntergefahren

Zoomen.... Im Eigens im Frühjahr angemieteten Videokonferenzraum
Zoomen.... Im Eigens im Frühjahr angemieteten Videokonferenzraum

Bad Driburg.  Eigentlich hat sich die Selbsthilfegruppe pro barrierefrei-bad driburg für November viel vorgenommen. Nun hat das Virus aber erneut zugeschlagen. Hatte die Gruppe um Inge Ernst, Sprecherin von pro barrierefrei,  als eine der ersten Aktiven in Bad Driburg bereits im März in Sachen "Maskennähen" zusammen mit sieben Näherinnen über 1000 Mund-Nasen-Bedeckungungen ehrenamtlich in kürzester Zeit gefertigt und kontaktarm abgegeben, wozu Sie im Sommer vom Kreis Höxter für das Engagement geehrt wurden, so sind diese "selbstgenähten Barrieren" gegen das Virus, wie sie sie damals nannten, heute mittlerweile stadtprägend. 

... in Sachen Mund-Nase-Bedeckung
... in Sachen Mund-Nase-Bedeckung

Haben Anfangs Mitbürger diese Aktion belächelt, auch Virologen und Politiker waren von der Wirksamkeit nicht überzeugt, so zählten Praxen und Pflegeeinrichtungen zu den ersten Abnehmern. Genauso unbeirrt geht die Selbsthilfegruppe, die sich um den Abbau von Barrieren müht, in die Zukunft. Auch wenn physische Kontakte momentan wieder zurück gefahren werden müssen, so trifft man sich wieder mehr im eigens im Frühjahr angemieteten Onlinemeetingraum. Jeden Freitag, darf sich jeder zuschalten und einfach plaudern, ins Gespräch kommen,  und zwar niederschwellig und barrierefrei.


Halten Sie Ihren QR Scanner hierauf oder klicken Sie auf den Code und folgen den Anweisungen
Halten Sie Ihren QR Scanner hierauf oder klicken Sie auf den Code und folgen den Anweisungen

⬆️ Folgen Sie am Freitag ab 18.30 Uhr einfach dem Link (QR-Code) und nehmen Sie Kontakt mit pro barrierefrei auf. Regelmäßig schauen auch Gäste anderer Städte und Gruppen vorbei. "Wir sind auch im November nur einen Klick entfernt", weiß Inge Ernst zu berichten.
➡️ Auch unserer Kummer Nummer 01511 24 83 764  ist nachwievor geschaltet.
Weitere Informationen unter www.probarrierefrei.de 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0