Pro Barrierefrei fährt zum Hermann

Hermannleuchten 6.0
Hermannleuchten 6.0

Kreis Lippe organisiert auf Nachfrage von SHG Fahrdienst vom Bahnhof Detmold zum Hermannsdenkmal


Detmold/Bad Driburg. Für Menschen, die auf einen E-Scooter oder vergrößerte Rollstühle als Fortbewegungsmittel angewiesen sind, ist es nahezu nicht möglich, zum Hermannsdenkmal zu kommen. Dies gilt auch für die Laser-Show "Der Hermann leuchtet 7.0". Die Selbsthilfegruppe

pro barrierefrei-bad driburg

wandte sich an Landrat Axel Lehmann. Dieser bat Monika Heel, Integrationsbeauftragte des Kreises Lippe, sich der Thematik anzunehmen. Vergangene Woche teilte Monika Heel der SHG mit, dass der Kreis Lippe hier für zwei Vorstellungsabende einen entsprechenden Fahrdienst eingerichtet hat. So bietet der Kreis Lippe für Personen, die einen verordneten E-Scooter haben oder einen vergrößerten Rollstuhl nutzen, am Freitag, 20. März, und am Donnerstag, 26. März einen kostenlosen Fahrservice an. 


"Die Teilhabe der Menschen mit Einschränkungen erstreckt sich auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, so auch auf die vergnüglichen Dinge. Dies sei für den Kreis Lippe eine wichtige Aufgabe," 


so Dr. Axel Lehmann in einer kreisweiten Pressemeldung. An beiden Terminen fahren verstärkt Sonderbusse zum Hermann an die Grotenburg (8km). Der Fahrdienst fährt zwischen Bahnhof Detmold und der Haltestelle am Hermannsdenkmal. Die Uhrzeiten können individuell abgestimmt werden. Mitgleder der Selbsthilfegruppe "pro barrierefrei-bad driburg" sind selbst auf einen E-Scooter oder größeren Rollstühlen als Fortbewegungsmittel angewiesen. Verordnete E-Scooter oder größere Rollstühle dürfen aufgrund von Sicherheitsaspekten nicht mit Bussen des ÖPNV mitfahren. Dies wird für diesen Personenkreis durch das Angebot ermöglicht.

Interessierte, die den Fahrservice buchen wollen, können sich bis zum 10. März 2020 bei der Inklusionsbeauftragten des Kreises Lippe Monika Heel unter: 05231- 62 4110 oder per Mail an M.Heel@kreis-lippe.de anmelden.


Unsere Gruppe fährt am Freitag 20.03.2020 geschlossen mit PKW bzw. Bahn über Altenbeken zum Detmolder Bahnhof. 


Möchten Sie sich zu dieser Fahrt uns anschließen, nutzen Sie gern das Kontaktformular oder rufen Sie uns ruhig an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0