EUTB - was bedeutet das?

Selbsthilfegruppe lud Matthias Daniel zum Vortrag ein


Bad Driburg. Am Mittwoch, 26.02.2020 lud die Selbsthilfegruppe pro barrierefrei - bad driburg den Fachmann Matthias Daniel zu einem Vortrag zum Thema Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in den Vortragssaal der Knappschaftsklinik ein. Die Klinikleitung hatte dazu ihre Räumlichkeit gerne zur Verfügung gestellt. Einige Bürger und Gäste der Stadt haben es sich trotz der widrigen Wetterbedingungen nicht nehmen lassen, sich über das Thema aus erster Hand zu informieren.  Schließlich sind nicht nur Behinderte selbst interessiert, sondern auch sehr oft die Angehörigen.  Auch interne Klinikgäste haben am Vortrag teilgenommen.


Matthias Daniel erklärte zunächst darüber auf, dass das Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2018 ein Budget für diese bundesweiten Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt hat, um Betroffene noch zielgenauer,  lösungsorientierter und unabhängig zur weitestgehend eigenständigen Teilhabe im Arbeits- und Freizeit zu beraten. "Wir sind sogenannte Lotsen, die Betroffene durch das Dickicht der Leistungsträger führt," berichtet Daniel. Dabei geht es um die Beratung und aktive Unterstützung bei Antragsstellung. Lediglich bei der Rechtsberatung wie zum Beispiel im Widerspruchs- bzw  Klageverfahren, sei die Teilhabeberatung nicht zuständig.


In den beiden Hochstiftkreisen hat sich der Paritätische für die steuerfinanzierte Beratungsleistung beworben und bietet diese seit 2018 an. Die angekündigten Termine zur Einzelberatung in der Stadtverwaltung seien bereits ausgebucht, weiß Daniel zu berichten.  Allerdings findet sich immer ein Termin, sofern man sein Büro in Höxter beim Paritätischen kontaktiert. Auch eine Beratung per E-Mail oder am Telefon konnte er schon durchführen.

Etliche Fragen aus dem Publikum wusste der aus Beverungen gebürtige und ehemals in einer Werkstatt für Behinderte tätige Matthias Daniel zu beantworten.  Eine Angehörige eines Erkrankten z.B. konnte nach dem Vortrag gleich ein Termin zur Beratung vereinbaren. Sie zeigte sich dankbar, dass sie zum Vortrag gekommen sei. Genauso dankbar zeigte sich Inge Ernst.  "Wir sind unendlich dankbar, dass Sie uns besucht haben und uns über das Thema der EUTB aufgeklärt haben," so die  Sprecherin der SHG Matthias Daniel gegenüber am Ende der Veranstaltung. Hier können Sie sich die Broschüre zum Thema downloaden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0