Einweihung in barrierefreier Wohnung

Brot und Salz ganz traditionell übergeben


Happy, einfach happy sind unsere beiden Mitglieder Diana und Stefan Deppe über ihre neue barrierefreie Wohnung. Endlich ist der Alltag ein stückweit leichter zu organisieren. Ein großzügiges rollstuhlgerechtes WC, einen Aufzug breite Türen und eine rollitaugliche Einbauküche.


Wie wichtig Barrierefreiheit ist, konnte man hier anschaulich erkennen.


In der alten Wohnung war zwar ein Aufzug vorhanden aber nicht einmal ein normaler Rollstuhl fand darin Platz. Fahrer und Rollstuhl mussten getrennt voneinander transportiert werden. Nun aber genießen die beiden ein Stück mehr Freiheit und Unabhängigkeit. So war es für Deppes selbstverständlich ihre Freunde, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen, zu einer kleinen Feier einzuladen. Prompt haben sie zugesagt und ein kleines Präsent und eben Brot und Salz den neuen Bewohnern der Anlage in der Langen Straße überreicht. Die selbstgemachten Plaumenmuffins von Izabella waren köstlich. Zeitgemäß eben. Es war ein toller Abend.

In froher Runde
In froher Runde

Kommentar schreiben

Kommentare: 0