01. April 2021
Diesmal soll die Inklusionsfahrt Ende August nach Berlin gehen Bad Driburg. (ag) Wie im letzten Jahr, plant die Selbsthilfegruppe pro barrierefrei - bad driburg auch für dieses Jahr eine Inklusionsfahrt. Der anvisierte Termin dafür ist wieder ein verlängertes Wochenende Ende August. Dieses mal wird es jedoch nach Berlin gehen. Neben dem Vertrautmachen mit einer Metropole, was bei einer solchen Fahrt immer von Bedeutung ist, sind auch in diesem Jahr viele Programmpunkte eingeplant. Als...
29. März 2021
Pro barrierefrei testet Barrierefreiheit in Testzentrum Viel Raum in Alhausen für Bürgertestung Bad Driburg. Nicht nur in den sozialen Medien wird gerätselt, warum der Kreis mit dem Unternehmen MediCare aus Köln eines der Schnelltest-Zentren fernab vom Stadtzentrum in der Dreizehnlindenhalle Alhausen (Dreizehnlindenweg 9) eingerichtet hat. Kritisiert wird, dass es außerhalb der Kernstadt liegt, dass Bürgerinnen und Bürger in der Regel mit dem Pkw dort hinfahren müssen, dass der...
21. März 2021
13. Februar 2021
Mangelhafte Schneeräumung durch Hauseigentümer Bad Driburg. Das Wetterphänomen, das uns den massiven Wintereinbruch bescherte, war rechtzeitig angekündigt. Vom starken Schneefall über heftige Verwehungen bis hin zu knackigen Minustemperaturen war alles dabei. Einen solchen Winter hat es schon länger nicht mehr gegeben. Nun häufen sich die Klagen. An den Straßenrändern abgestellte Autos, die Fußgänger auf den Gehwegen schon oft ausgebremst haben, behindern nun noch mehr den Verkehr...
24. Januar 2021
Für 2021 plant pro barrierefrei Bad Driburg wieder einen bunten Strauß an Programmpunkten, um Menschen mit Behinderungen die Teilhabe zu erleichtern oder zu ermöglichen. Als erstes wird es, wenn die Corona-Lage es wieder zulässt, in Zusammenarbeit mit der Bad Driburg Touristik die barrierefreien Stadtrundgänge an jedem zweiten Sonntag im Monat geben. Diese waren stets recht gut besucht und sind gerade während dieser Pandemie an ehesten vertretbar. Voraussichtlich im Sommer wird es wieder...
18. Dezember 2020
Onlinewichteln von pro barrierefrei - bad driburg hat viel Spaß gemacht Bad Driburg. Wie jeden ersten und dritten Freitag im Monat kamen die Mitglieder von pro barrierefrei - bad driburg auch am 18. Dezember 2020 wieder per Zoommeeting zusammen. Diemal haben wir jedoch online gewichtelt. Dazu hatte jeder Teilnehmer ein Geschenk gekauft und angemessen verpackt. Danach ist das dieses bei der Sprecherin Inge Ernst gegen ein anderes unter Einhaltung der AHA Regeln getauscht worden. Zuerst stand...
13. Dezember 2020
Mal ehrlich, wer hätte wohl gedacht, dass wir als Gruppe viel erreichen, unsere Ideen nicht mehr belacht, selbst Skeptiker wir nun erweichen. Und trotzdem wird selten noch bedacht, wie viel uns im Alltag Probleme macht. Auch trotz der Vorschläge, wie wir ja sehen, oft neue Planungsfehler entsteh'n. Zu Recht wird Vieles heut' gelobt, die Ideen oft den "Falschen" zugewiesen. Mit scheinheil'ger Kompetenz ausgetobt, auf fragliche "Ideenfindung" verwiesen. Doch heute haben wir andere Sorgen,...
06. Dezember 2020
Bad Driburg. (ag) Die Selbsthilfegruppe pro barrierefrei - bad driburg fordert eine dringend notwendige Querungshilfe an der Dringenberger Straße. Die Geschäfte am Südrand von Bad Driburg sind sehr stark frequentiert. Außerdem ist der Straßenverkehr alltags dort enorm. So ist es vor Allem zum Feierabend für Fußgänger kaum möglich, die Dringenberger Straße zu überqueren. Es dauert nicht selten bis zu zehn Minuten, um dort über die Straße zu gelangen.
09. November 2020
Warburg. Zwar nicht barrierefrei aber barrierearm gestaltete sich mein gestriger Sonntagsausflug zum Waldinformationszentrum Hammerhof bei Scherfede. Gestartet wurde am Parkplatz in Nachbarschaft zum Landgasthof Haus Varlemann. Leider fehlt es dort an ausgewiesenen Rollstuhlstellplätzen.
30. Oktober 2020
Bad Driburg. Eigentlich hat sich die Selbsthilfegruppe pro barrierefrei-bad driburg für November viel vorgenommen. Nun hat das Virus aber erneut zugeschlagen. Hatte die Gruppe um Inge Ernst, Sprecherin von pro barrierefrei, als eine der ersten Aktiven in Bad Driburg bereits im März in Sachen "Maskennähen" zusammen mit sieben Näherinnen über 1000 Mund-Nasen-Bedeckungungen ehrenamtlich in kürzester Zeit gefertigt und kontaktarm abgegeben, wozu Sie im Sommer vom Kreis Höxter für das...

Mehr anzeigen